+43 4352 51451
Mit diesem Link verlassen Sie die aktuelle Seite. Ziel: Facebook

Ein Lächeln verzaubert

Wir Antworten auf häufige Fragen

In welchem Alter gehe ich mit meinem Kind das erste Mal zum Zahnarzt?

Ab dem 1. Milchzahn legen wir Ihnen den ersten Zahnarztbesuch ans Herz. Wir beraten Sie zu sämtlichen Fragen der Mund- und Zahngesundheit Ihres Kindes, geben Putztipps, Antworten zu den Themen Schnuller, Fläschchen, Fluoridzahnpasta und vieles mehr. Ihr Kind erlebt einen völlig entspannten ersten Zahnarztbesuch. Sie legen damit den besten Grundstein für jede weitere Kontrolluntersuchung.

Warum am besten zum Kinderzahnarzt?

Wie der Kinderarzt in der Allgemeinmedizin, ist auch der Kinderzahnarzt in der Zahnmedizin optimal auf die Zahnbehandlung von Kindern ausgerichtet und dafür fachlich und psychologisch geschult. Sowohl die Warte- und Behandlungsräume als auch die speziellen Methoden im Umgang mit Kindern sind an die kleinen Patientinnen und Patienten angepasst. Der Kinderzahnarzt berücksichtigt die besonderen Bedürfnisse von Kindern und achtet ganz gezielt darauf, dass sich Kinder wohl fühlen und den Zahnarztbesuch positiv erleben. In jeder Phase wird bewusst auf Ablenkung und Entspannung Wert gelegt. Es besteht eine einfühlsame Atmosphäre, die für jedes Kind die optimalen Bedingungen für eine langfristige angstfreie Zahnvorsorge und Behandlung schaffen.

Zahnarztordination für Kinder Wolfsberg Kärnten

Wie oft müssen Kinder zum Zahnarzt?

Wie bei Erwachsenen, sind auch bei Kindern 2x jährlich Kontroll- und Vorsorgeuntersuchungen durchzuführen. Sie tun der Zahngesundheit Ihres Kindes und somit dem Erhalt des Milchgebisses etwas Gutes.

Wie muss ich mein Kind auf einen Zahnarztbesuch vorbereiten?

Am besten gar nicht. Es reicht, dass das Kind weiß, dass es einen Zahnarzt gibt, der sich perfekt um schöne,  gesunde, strahlend weiße Zähne kümmert. Je mehr Aufhebens Sie um den Zahnarztbesuch machen, desto mißtrauischer wird Ihr Kind. Geben Sie nicht Ihre Ängste an Ihre Kinder weiter. Lesen Sie alle unsere Tipps für Eltern im Vorfeld und bei einem Zahnarztbesuch.  

Tipps rund um den Zahnarztbesuch

Tipps rund um den ersten Zahnarztbesuch

Müssen Milchzähne bereits gründlich geputzt werden?

Ab dem ersten Zahn muss geputzt werden. Gesunde Milchzähne sind eine wichtige Voraussetzung für ein gesundes, bleibendes Gebiss. Auch wenn das Kind nicht will: Zähneputzen ist ein Muss. Es ist die Verantwortung der Eltern, sich hier durchzusetzen.

Welche Zahnpasta ist die Beste?

Wir empfehlen fluoridhältige Zahnpasta, da das Fluorid die Milchzähne stärkt. Die positive Wirkung von Fluorid wurde in zahlreichen Studien bestätigt.

Wie pflegt mein Kind seine Zähne richtig – von Anfang an?

Nach der KAI-Methode: Kauflächen, Außenflächen und Innenflächen. In unserer Zahnputzschule lernen Eltern und Kinder ab spätestens 2 Jahren das richtige Putzen. Geputzt muss jedoch ab dem 1. Milchzahn werden. Versäumen Sie nicht diese wichtige Zeit, um das Beste für gesunde Zähne Ihres Kindes zu tun.

Zahnputzschule für die richtige Putztechnik und mehr

Zahnputzschule Wolfsberg Kärnten

Ist Karies übertragbar oder erblich?

Karies kann von den Eltern auf die Kinder wie eine Infektion übertragen werden. Achten Sie unbedingt auf die eigene gute Zahnpflege und verhindern Sie Situationen, wo Bakterien übertragen werden können.

  • Kein Abschlecken des Schnullers.
  • Kein Essen mit einem gemeinsamen Löffel.
  • Kein Abschlecken des Kinderlöffels.

Die Ursachen von Karies sind vielfältig. Die Zusammensetzung des Speichels oder die Form der Zähne kann weitervererbt werden und hat Einfluss auf die Reparaturfähigkeit von angegriffenen Zähnen. Generell kann ein Zahn, der regelmäßig und professionell von Belägen gereinigt wird, nicht leicht Schaden nehmen.

Schaden Daumenlutschen und Schnuller der Zahnentwicklung?

Durch zu langen Einsatz von Schnullern, Fläschchen oder jahrelanges Daumenlutschen können in der Folge falsche Schluckmuster und Zahn- sowie Kieferfehlstellungen auftreten. Am besten beraten wir Sie persönlich in unserer Ordination.

Mädchen mit Zahnlücke - Milchzähne

Wann kommen die bleibenden Zähne?

Meist fallen die ersten Milchzähne um das 6. Lebensjahr aus. Die Backenzähne wechseln meist erst um das 10. Lebensjahr. Die Entwicklung ist aber bei jedem Kind sehr unterschiedlich. Sie müssen damit rechnen, dass der Zahnwechsel ab dem 5. Lebensjahr bis zum 12. Lebensjahr dauern kann. Auch früherer oder späterer Ausfall der Milchzähne ist aber nicht von vornherein besorgniserregend. Führen Sie die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen bei Ihrem Zahnarzt durch.

Was tue ich am besten bei einem Zahnunfall?

Bewahren Sie den abgebrochenen Zahn oder das abgebrochene Stück Zahn auf. Greifen Sie die Zahnwurzel nicht an. Legen Sie den Zahn oder Zahnteil am besten in eine Zahnrettungsbox ein und suchen Sie Ihren Zahnarzt auf.

Wo finde ich Antworten auf weitere Fragen?

Vereinbaren Sie einen Termin bei Dentalkids. Wir freuen uns darauf, Sie rund um die Zähne Ihres Kindes beraten zu dürfen.

Dentalkids - Praxis für Kinderzahnheilkunde - Wolfsberg - Kärnten

Hier finden Sie uns

Dentalmed - Dentalkids - Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis

Rikliweg 2
9400 Wolfsberg

Telefon +43 4352 51451
Fax +43 4352 51451 10

%6F%66%66%69%63%65%40%64%65%6E%74%61%6C%6D%65%64%2E%61%74

Öffnungszeiten

Vorherige Terminvereinbarung erforderlich.
Mo: 8-16 Uhr
Di:   8-17 Uhr
Mi:  8-18 Uhr
Do:  8-15 Uhr
Fr:   nach Vereinbarung

SVA & Wahlarztordination aller Kassen

top

Jetzt um Termin anfragen

top